Ein Downhill-Biker springt über eine Schanze und ist einen Meter in der Höhe.
Ein Downhill-Biker fährt mit dem Bike einen Waldweg hinunter. Die Person trägt eine auffällige Bekleidung mit Helm und Brille.
Ein Biker fährt mit dem Velo eine steile Kurve hinunter.

Downhill in Bern

Den Gurten rasant herunterbiken

Gurtenbahn Tickets kaufen

Der Trail für Downhill-Biker:innen

Mit der Gurtenbahn geht es entspannt zum Startplatz des Biketrails. Downhill-Biker:innen finden hier eine ideale, stadtnahe 2 km lange Strecke mit 270 Höhenmetern und mit hohem Spassfaktor. Flüssige Linien, erhöhte Kurven und Sprünge bis 10 Meter – dem Gelände naturnah angepasst. Am Ende des Trails, auf dem Parkhausdeck 3, ist eine Bike-Waschanlage installiert, die allen Biker:innen unentgeltlich zur Verfügung steht. Ebenfalls stehen im Parkhaus 20 Schliessfächer zur Verfügung.

Gültigkeit Freifahrtkarten
Die Freifahrkarten und die Mehrfahrtenkarten sind ab Dezember 2023 nicht mehr gültig.
 

Der Downhill-Trail ist täglich frei zugänglich (der Trail ist nicht beleuchtet).

Sollte der Trail aufgrund langer Regenperiode gesperrt sein, so informieren wir Sie auf unserer Website.

  • Der Trail kann kostenlos befahren werden.
Waschanlage Parkdeck 3: kostenlos
Sportlertageskarte Gurtenbahn (für den Transport der Person):
CHF 11.– 
Mehrfahrtenkarte (für das Velo): CHF 45.–
Velotransport: CHF 3.–

 Downhill Trail Tickets kaufen

Im Interesse eines reibungslosen Betriebes bitten wir Biker:innen Rücksicht auf die anderen Fahrgäste der Gurtenbahn zu nehmen.

  • Auf dem Areal und in den Räumlichkeiten der Gurtenbahn darf nicht gefahren werden.
  • Die Mitarbeitenden der Gurtenbahn regeln den Transport von Downhill-Bikes. Die Anweisungen des Bahnpersonals sind verbindlich. Die Halter:innen von Downhill-Bikes haften für allfällige Schäden.
  • Bei grossem Fahrgastaufkommen, insbesondere an Sonntagen zwischen 11.00 und 16.00 Uhr, kann das Bahnpersonal den Transport von Downhill-Bikes einschränken.
  • In der Regel ist das oberste Fahrgastabteil der Panoramawagen für den Transport von Downhill-Bikes reserviert. Dieses ist entsprechend signalisiert. Bitte nicht mit verschmutzten Kleidern anlehnen und absitzen.
  • Im Warteraum sind Downhill-Bikes geordnet abzustellen. Bitte keine Reparaturen durchführen.
  • Bei starker Verschmutzung von Downhill-Bikes resp. Fahrer:innen, soll auf die übrigen Fahrgäste speziell Rücksicht genommen werden. Im Parkhaus steht eine Waschanlage kostenlos zur Verfügung. Ebenfalls sind die Kleider so gut als möglich zu reinigen.
  • Das Reinigen der Schutzbekleidung in den Toiletten ist zu unterlassen. Die Benützung der Toiletten dient in erster Linie dem vorgesehenen Zweck.
  • Bitte keine Rucksäcke, Taschen, Getränkeflaschen, etc. in den Räumlichkeiten der Talstation deponieren. Rucksäcke und Taschen können gegen eine Gebühr am Billettschalter abgegeben werden. Gepäckstücke werden vom Bahnpersonal entgegengenommen respektive ausgegeben.
  • Das Befahren von Treppen im Parkhaus ist untersagt.
  • Wir empfehlen den Biker:innen, die vielbefahrene Strasse zurück zur Talstation sehr umsichtig und in gemässigtem Tempo zurückzulegen.

Eigentümer und Betreiber des Gurten-Trails ist der Verein trailnet.ch und dieser wird auch von trailnet.ch unterhalten. Die Gurtenbahn Bern AG ermöglicht lediglich den Transport zum Start der Strecke. Die Gurtenbahn Bern AG lehnt jegliche Haftung für Unfälle auf dem Trail ab.

Ihre Verpflegungs­möglichkeiten