Aktuelle Informationen

Verschärfte Massnahmen durch den Bundesrat, 16. März 2020

Der Bundesrat hat am Montag,  16. März 2020, in einer ausserordentlichen Sitzung die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden bis am 19. April 2020 geschlossen

Medienmitteilung Bundesrat

Die aktuelle Situation hat grosse Auswirkungen auf das operative Geschäft des Gurten – Park im Grünen. Trotz der wirtschaftlichen schwierigen Lage haben sämtliche Präventionsmassnahmen des Bundes für den Gurten – Park im Grünen oberste Priorität.

Zurzeit gelten auf dem Gurten - Park im Grünen folgende Massnahmen.

Sämtliche Gastronomie- und Eventlokalitäten auf dem Gurten - Park im Grünen bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Alle öffentlichen Veranstaltungen bis Ende April werden abgesagt. Der Spielpark, der Aussentand «Bahnhöfli» sowie die Aussentoiletten bleiben ebenfalls geschlossen. Das Naherholungsgebiet bleibt für Spaziergänger weiterhin frei zugänglich, wir appellieren jedoch an die Verhaltensvorgaben des Bundesrats. Bleiben Sie zu Hause.

Die Gurtenbahn hat ihren Betrieb bereits per 14. März 2020, 20.00 Uhr bis auf Weiteres eingestellt. Das Parkhaus bleibt normal geöffnet.

Wir stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden sowie dem Krisenstab der Genossenschaft Migros Aare und werden laufend weiter informieren.

Letzte Aktualisierung: Montag, 21.03.20, 09.30 Uhr