Gurtners Weinreise Martin Hubacher

Der Event
Familie Gurtner kocht und geniesst mit Leidenschaft. Getreu dem Motto "Gutes mit Liebe gemacht" schafft die Familie am 25. November eine Symbiose aus puristischen Gerichten und mit Liebe gekelterten Weinen. Bei Gurtners Weinreise handelt es sich nicht um ein klassisches Wine & Dine, sondern um einen Event, welcher Ihnen das faszinierende Thema Wein mit dazu passenden Gerichten in Gurtners Wohnzimmer auf eine lockere Art näher bringt.
So wird Martin Hubacher vom Johanniterkeller nicht nur die Geschichten zu den mitgebrachten Weinen erzählen, sondern auch über Anekdoten aus dem täglichen Winzerleben berichten.

Seien Sie dabei, wenn wir Ihnen einheimische Trouvaillen in Kombination mit Gurtners-Spezialitäten, deren Wurzeln in die Zeiten des puren und ehrlichen Geschmacks zurückreichen, präsentieren.

6 Gänge - spannende Weine - gemütliche & ungezwungene Atmosphäre

Das Programm
18.30 Uhr, Eintreffen & Apéro am Küchentisch

Gurtners Weinreise beginnt stehend mit einem reichhaltigen Apéro am Küchentisch inmitten des Restaurants. Nach Servieren verschiedener Apérohäppchen und eines dazu passenden Weissweins folgt der nächste Gang: Eine Vorspeise in Kombination mit einem weiteren Weisswein aus dem AOC Lac de Bienne. Martin Hubacher wird Ihnen dazu die Philosophie seines Weingutes erklären und berichten, wie er es zu einem der besten Pinot Noir-Produzenten der Schweiz geschafft hat. Wie bei einem richtigen Ausflug folgt auch an diesem Event eine Reise durch das Restaurant. So wechselt die Szenerie anschliessend in Gurtners-Bibliothek. An Hochtischen sitzend kann über Tannine, Säure und Weinlagerung diskutiert werden, ehe ein warmer Zwischengang serviert wird. Wer Glück hat, der erhascht Zwischendurch auch noch ein paar Geheimnisse oder lustige Geschichten des Berner Winzers. Der Hauptgang und der danach servierte Käse gepaart mit einer Gamaret und Pinot Noir Auswahl schliessen die Kulinarik in der Bibliothek ab. Der süsse Abschluss folgt an einem ganz speziellen Ort und alle Gäste erhalten einen Einblick hinter die Kulissen. Zwischen Schlagbesen, Herdplatten und Steamer präsentiert Martin Hubacher seinen Süsswein und die Gurten-Crew bereitet eine spannenden Dessertkreation für einen krönenden Abschluss zu.

Kulinarik
Apéro – Weisswein
Vorspeise – Weisswein
Zwischengang – Weisswein
Hauptgang – Rotwein
Käse – Rotwein
Dessert – Süsswein

Das Weingut
Das Weinbaugebiet Bielersee befindet sich im Kanton Bern und ist Teil der Drei-Seen-Region am Jurasüdfuss. Am linken Ufer des Bielersees, inmitten von steilen Rebhängen liegt das Weinbaudorf Twann, Heimat des Johanniterkellers. Das Mikroklima am See sorgt für heisse Sommer und milde Winter. Die 6 Hektaren Reblagen des Johanniterkellers verteilen sich auf fünf Parzellen zwischen Schafis und Wingreis. In den bis zu 50 % geneigten Hängen dominiert die für den Jurasüdfuss typische Kalkbraunerde. Sie sorgt für hohe Mineralität und fruchtige, ausdrucksstarke Weine. Bei der Zubereitung im Keller kommen selbstverständlich der unbestechliche Gaumen und die kritische Nase des Winzers hinzu; oder anders gesagt: Martin Hubachers Wille Weine zu keltern, die sowohl den Stil des Hauses, als auch Boden, Jahr und Mikroklima der Region zum Ausdruck bringen. Der Gault&Millau stellt die 100, ab 2018 die 125 “Besten Winzer der Schweiz” vor. Der Johanniterkeller ist von Anfang an dabei.

Tickets für Gurtners Weinreise können hier gekauft werden.